Stadtmuseum Lindau | Vorarlberg Lines
Paul Klee 1140x350

Stadtmuseum Lindau

Zwischen Himmel und Erde. Bilderwelten von Paul Klee

Das Kulturhighlight 2017| 17. April bis 27. August

Die Ausstellung
Paul Klee (1879 – 1940) ging als Malerpoet mit einer unverwechselbaren Bildsprache in die Kunstgeschichte der Klassischen Moderne ein und zählt zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts.
Das facettenreiche OEuvre dieses auch musikalisch hochbegabten Künstlers offenbart eine überbordende motivische und thematische Fülle, vielstimmig komponierte Harmonien aus Farben und Formen sowie eine große Experimentierfreude. Dabei war Klee kein exzentrisches Künstlergenie sondern eine philosophisch auf die Welt blickende Persönlichkeit und ein verlässlicher Bauhaus- und Akademieprofessor.

Paul Klee in Lindau
Mit einer Ausstellung zum Werk von Paul Klee setzt der Kurator Prof. Dr. Roland Doschka im Jahr 2017 die Serie zur Klassischen Moderne im Stadtmuseum Lindau fort. Wiederum stammen die Leihgaben aus bedeutenden europäischen Privatsammlungen, Museen und Kunststiftungen. Sie ermöglichen einen breit gefächerten Blick auf das Werk eines weiteren Hauptvertreters der künstlerischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten:

17. April bis 27. August

Montag - Sonntag 10-18 Uhr

Kombiticket 2017

Schifffahrt nach Lindau und zurück + Museumseintritt

Konstanz

39,70

 

Nonnenhorn

23,50

Meersburg

37,30

 

Wasserburg

20,70

Hagnau

37,30

 

Bregenz

18,80

Immenstaad

36,00

 

 

 

Friedrichshafen

32,20

 

 

 

Langenargen

28,70

 

 

 

Kressbronn

23,50